Der heutige Fensterbau-Betrieb wurde schon 1874 von Johann Höper als Tischlerei gegründet. Seitdem wird im Familienbetrieb das Tischlerhandwerk in all seiner Vielfältigkeit ausgeführt und von Generation zu Generation weitergegeben.

Im Meisterbetrieb der Tischlerinnung werden hauptsächlich Fenster und Haustüren für Einfamilienhäuser hergestellt. Dabei ist eine kompetente Fachberatung durch den Meister persönlich die Grundlage für höhere Qualität und Kundenzufriedenheit von Anfang bis zum Ende. Durch den modernen Maschinenpark wird in kurzen Zeitspannen ein hoher Produktivitätsgrad und hohe Genauigkeit erreicht. Diesen zu koordinieren und immer wieder zu optimieren, gilt die stete Aufmerksamkeit von Tischlermeister und Inhaber Jan Höper.